Skoda im Abgasskandal

Skoda Abgasskandal Ansprüche der Käufer

Auch verschiedene Modelle des Autoherstellers Skoda sind vom Abgasskandal betroffen. Als Tochter des VW-Konzerns verwendete auch Skoda den Dieselmotor des Typs EA 189, bei dem die Abgaswerte manipuliert wurden. Dadurch wurden die Grenzwerte beim Schadstoff-Ausstoß zwar auf dem Prüfstand eingehalten, auf der Straße aber deutlich überschritten. Der Dieselskandal war im September 2015 in den USA aufgeflogen und VW musste die Manipulationen eingestehen.

In Deutschland ordnete das Kraftfahrt-Bundesamt für die von den Abgasmanipulationen betroffene Fahrzeuge mit dem Dieselmotor EA 189 einen verpflichtenden Rückruf an. In den Werkstätten sollte die unzulässige Abschalteinrichtung beseitigt und ein Software-Update aufgespielt werden.

Von dem Rückruf waren verschiedene Skoda-Modelle der Baujahre 2009 bis 2014 betroffen. Der Rückruf wurde angeordnet für die Modelle

• Skoda Fabia
• Skoda Octavia
• Skoda Rapid
• Skoda Roomster
• Skoda Superb
• Skoda Yeti

Viele Skoda-Kunden misstrauen dem Skoda-Update, weil die Folgen für den Motor ungewiss sind. Anders als in den USA wird ihnen in Deutschland allerdings keine Entschädigung angeboten. Sie haben aber die Möglichkeit, ihre Schadensersatzansprüche einzuklagen. Inzwischen haben zahlreiche Gerichte bereits entschieden, dass VW die Kunden durch die Abgasmanipulationen vorsätzlich sittenwidrig geschädigt hat und zum Schadensersatz verpflichtet ist. Das gilt natürlich auch für Skoda-Kunden.

In der Regel bedeutet dies, dass der Kaufvertrag rückabgewickelt wird, d.h. der Verbraucher gibt das Fahrzeug zurück und erhält den Kaufpreis zurück. In der Regel muss er sich dabei den Abzug einer Nutzungsentschädigung für die gefahrenen Kilometer gefallen lassen.

Alle News zum Thema Skoda-AbgasskandalUnsere neuesten Themen

SKODA Diesel zurückgeben

SKODA ist ein unter dem Dach der Volkswagen AG handelndes Unternehmen. SKODA ist zu 100 % Tochter der Volkswagen AG und mit allen Diesel-Modellen der Baujahre 2008 – 2015 vom Abgasskandal…

Mehr Erfahren

Weitere Beiträgezum Thema Skoda-Abgasskandal

Alle Beiträge zumSkoda-Abgasskandal

Mehr Erfahren

Schadensersatz für Skoda Superb im Abgasskandal Vom Abgasskandal sind auch die…

BGH: Unzulässige Abschalteinrichtungen sind Sachmangel Unzulässige Abschalteinrichtungen sind ein Sachmangel…

Wertverlust bei Diesel-Fahrzeugen „Wertverlust ist nicht nur eine…

Register für Musterklage gegen VW eröffnet Vom VW-Abgasskandal geschädigte Verbraucher haben…

Wir helfen Ihnen weiter!Nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf.

Wie können wir Ihnen helfen? Fragen kostet bei uns nichts und vielleicht sind wir genau die richtige Kanzlei für Ihr Anliegen. Nutzen Sie gern das unten stehende Formular oder rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz.