Sind Sie auch vom Dieselskandal betroffen?

Wir setzen Ihr Recht durch und holen Ihr gutes Geld zurück!
Über 1.000 Inhaber von Dieselfahrzeugen vertrauen bereits auf uns.

Kostenlose telefonische Erstberatung

Skoda Abgasskandal Ansprüche der Käufer

Auch verschiedene Modelle des Autoherstellers Skoda sind vom Abgasskandal betroffen. Als Tochter des VW-Konzerns verwendete auch Skoda den Dieselmotor des Typs EA 189, bei dem die Abgaswerte manipuliert wurden. Dadurch wurden die Grenzwerte beim Schadstoff-Ausstoß zwar auf dem Prüfstand eingehalten, auf der Straße aber deutlich überschritten. Der Dieselskandal war im September 2015 in den USA aufgeflogen und VW musste die Manipulationen eingestehen.

In Deutschland ordnete das Kraftfahrt-Bundesamt für die von den Abgasmanipulationen betroffene Fahrzeuge mit dem Dieselmotor EA 189 einen verpflichtenden Rückruf an. In den Werkstätten sollte die unzulässige Abschalteinrichtung beseitigt und ein Software-Update aufgespielt werden.

Von dem Rückruf waren verschiedene Skoda-Modelle der Baujahre 2009 bis 2014 betroffen. Der Rückruf wurde angeordnet für die Modelle

• Skoda Fabia
• Skoda Octavia
• Skoda Rapid
• Skoda Roomster
• Skoda Superb
• Skoda Yeti

Viele Skoda-Kunden misstrauen dem Skoda-Update, weil die Folgen für den Motor ungewiss sind. Anders als in den USA wird ihnen in Deutschland allerdings keine Entschädigung angeboten. Sie haben aber die Möglichkeit, ihre Schadensersatzansprüche einzuklagen. Inzwischen haben zahlreiche Gerichte bereits entschieden, dass VW die Kunden durch die Abgasmanipulationen vorsätzlich sittenwidrig geschädigt hat und zum Schadensersatz verpflichtet ist. Das gilt natürlich auch für Skoda-Kunden.

In der Regel bedeutet dies, dass der Kaufvertrag rückabgewickelt wird, d.h. der Verbraucher gibt das Fahrzeug zurück und erhält den Kaufpreis zurück. In der Regel muss er sich dabei den Abzug einer Nutzungsentschädigung für die gefahrenen Kilometer gefallen lassen.

Alle News zum Thema Skoda-AbgasskandalUnsere neuesten Themen

Abgasskandal – Heftige Pleite für VW vor dem OLG Karlsruhe – 17 U 160/1819. Juli 2019

Abgasskandal – Heftige Pleite für VW vor dem OLG Karlsruhe – 17 U 160/18

VW musste im Abgasskandal die nächste empfindliche Niederlage vor Gericht hinnehmen. Das OLG Karlsruhe verurteilte VW am 18. Juli 2019…

Mehr lesen
Schadensersatz ohne Abzug von Nutzungsersatz im Dieselskandal – LG Potsdam 6 O 76/1918. Juli 2019

Schadensersatz ohne Abzug von Nutzungsersatz im Dieselskandal – LG Potsdam 6 O 76/19

Das Landgericht Potsdam hat einem Käufer eines Skoda Octavia 1.6 TDI mit Urteil vom 29. Mai 2019 Schadensersatz zugesprochen (Az.:…

Mehr lesen
Schadensersatz für Skoda Superb im Abgasskandal7. Mai 2019

Schadensersatz für Skoda Superb im Abgasskandal

Vom Abgasskandal sind auch die VW-Töchter Audi, Skoda und Seat betroffen. Auch hier können die geschädigten Käufer Ansprüche gegen die…

Mehr lesen
BGH: Unzulässige Abschalteinrichtungen sind Sachmangel24. Februar 2019

BGH: Unzulässige Abschalteinrichtungen sind Sachmangel

Unzulässige Abschalteinrichtungen sind ein Sachmangel und die geschädigten Käufer haben Anspruch auf Ersatz. Der BGH hat im Abgasskandal erstmals klare…

Mehr lesen
Wertverlust bei Diesel-Fahrzeugen12. Februar 2019

Wertverlust bei Diesel-Fahrzeugen

„Wertverlust ist nicht nur eine aktuelle Gefahr, sondern auch eine zünftige Bedrohung!“ Rechtsanwalt Dr. Gerrit Hartung wird rund um den…

Mehr lesen
Register für Musterklage gegen VW eröffnet27. November 2018

Register für Musterklage gegen VW eröffnet

Vom VW-Abgasskandal geschädigte Verbraucher haben ab sofort die Möglichkeit, sich in das Klageregister einzutragen und sich der Musterfeststellungsklage anzuschließen. Das…

Mehr lesen
Skoda Abgasskandal – VW haftet wegen vorsätzlicher sittenwidriger Schädigung14. Oktober 2018

Skoda Abgasskandal – VW haftet wegen vorsätzlicher sittenwidriger Schädigung

Vom Abgasskandal sind auch Fahrzeuge der VW-Töchter Seat, Skoda oder Audi betroffen. Als Hersteller des Motors EA 189 mit der…

Mehr lesen
VW Abgasskandal landet vor dem BGH – VIII ZR 78/189. Oktober 2018

VW Abgasskandal landet vor dem BGH – VIII ZR 78/18

Der VW-Abgasskandal landet vor dem BGH – aber erst 2019. Höchstrichterliche Entscheidungen durch den Bundesgerichtshof hat es im VW-Abgasskandal bisher…

Mehr lesen
Abgasskandal – Außergerichtliches Verfahren13. August 2018

Abgasskandal – Außergerichtliches Verfahren

Viele Dieselbesitzer möchten nicht gleich in die juristische Auseinandersetzung einsteigen. Insbesondere bei den aktuell in die Betroffenheit geratenen Modellen von…

Mehr lesen
Abgasskandal Skoda Octavia III – Gutachten soll Betroffenheit nachweisen19. Juli 2018

Abgasskandal Skoda Octavia III – Gutachten soll Betroffenheit nachweisen

„Ist mein Auto offiziell betroffen?“ Rechtsanwalt Dr. Hartung mag die im Dieselskandal oft gestellte Frage manchmal nicht mehr hören, vor…

Mehr lesen