+++ BGH-Urteil vom 30.07.2020 hat keine Auswirkungen auf den VW-Nachfolgemotor vom Typ EA288 der Abgasnorm EURO 6 +++
+++ Kenntnis-Problematik ab 2016 gilt ausschließlich für den den VW-Motorentyp EA189 – ausgenommen ist nur der VW T5 +++

Sind Sie auch vom Dieselskandal betroffen?

Wir setzen Ihr Recht durch und holen Ihr gutes Geld zurück!
Bereits über 2.000 Inhaber von Dieselfahrzeugen vertrauen uns.

» Kostenlose Erstberatung » Gewonnene Verfahren

Welche Fahrzeuge sind vom Opel-Dieselskandal betroffen?Überblick aktueller Abgasskandal-Fahrzeuge und Rückrufe von Opel

Auch Dieselfahrzeuge aus dem Hause Opel weisen erhöhte Abgaswerte auf. Opel hatte sich daher zunächst im Rahmen einer freiwilligen Service-Maßnahme verpflichtet, die betroffenen Fahrzeuge nachzurüsten, damit die Grenzwerte beim Schadstoffausstoß eingehalten werden.

Um verpflichtende Rückrufe durch das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) kam Opel dennoch nicht herum. Das KBA hat unzulässige Abschalteinrichtungen festgestellt und ordnete den behördlichen Rückruf für weltweit rund 96.000 Fahrzeuge, davon rund 32.000 Fahrzeuge mit der Abgasnorm Euro 6 in Deutschland an. Betroffen von dem Rückruf sind Fahrzeuge der Modelljahre 2013 bis 2016 der Fahrzeugtypen

  • Opel Insignia 2,0 l
  • Opel Cascada 2,0 l
  • Opel Zafira 1,6 l
  • Opel Zafira 2,0 l

Einen Teil der Fahrzeuge hatte Opel bereits auf freiwilliger Basis nachgerüstet, die restlichen Fahrzeuge müssen ebenfalls in die Werkstatt beordert werden.

Spätestens mit dem amtlichen Rückruf durch das KBA ist der Abgasskandal auch bei Opel angekommen. Betroffene Opel-Käufer können ihre Ansprüche auf Schadensersatz bzw. Rückabwicklung des Kaufvertrags geltend machen und dabei von den Erfahrungen aus dem VW-Abgasskandal profitieren.

Ganz erhebliche Verdachtsmomente hinsichtlich Abgasmanipulationen gibt es jedoch aufgrund von Sachverständigen durchgeführten Abgastests auch für weitere Opel-Motorentypen und zwar sowohl mit der Abgasnorm Euro 5 als auch mit der Abgasnorm Euro 6.

Vor allem können Schadensersatzansprüche auch im Opel-Abgasskandal wegen Dieselfahrzeugen von einem Gericht seit dem BGH-Urteil vom 28. Januar 2020 (Az.: VIII ZR 57/19) nicht mehr einfach als Behauptungen „ins Blaue hinein“ abgewiesen werden. Auch insbesondere dann nicht, wenn kein Rückruf des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA) wegen unzulässigen Abschalteinrichtungen vorliegt. Vielmehr sei das Gericht gehalten ein angebotenes Sachverständigengutachten auch einzuholen, weil ansonsten der Anspruch des Klägers auf rechtliches Gehör verletzt wird. Das hat der BGH mit Beschluss vom 28. Januar 2020 entschieden (Az.: VIII ZR 57/19) betreffend ein Mercedes-Fahrzeug entschieden. Das vorgenannte BGH-Urteil, für dessen Inhalt in erster und zweiter Instanz die Dr. Hartung Rechtsanwaltsgesellschaft mbH verantwortlich gewesen ist, stellt einen herausragenden, verbraucherfreundlichen Meilenstein im gesamten Abgasskandal dar und ist auf den Opel-Abgasskandal entsprechend zu übertragen.

Weitere Urteile und Meldungenzum Opel-Abgasskandal

Diesel-Abgasskandal: Die Rechtsschutzversicherung muss zahlen!23. Juni 2020

Diesel-Abgasskandal: Die Rechtsschutzversicherung muss zahlen!

Geschädigte im Dieselabgasskandal treffen immer häufiger auf eine sehr verbraucherfreundliche Haltung der Gerichte in ganz Deutschland. Daher sind die Erfolgsaussichten…

Mehr lesen
Dieselskandal: Updates machen’s nicht besser17. März 2020

Dieselskandal: Updates machen’s nicht besser

Nach und nach wird der Abgasskandal abgearbeitet - am 5. Mai trifft der Bundesgerichtshof eine Grundsatzentscheidung zum Thema Nutzungsersatz und…

Mehr lesen
Abgasskandal – Schadensersatz auch bei Leasing-Fahrzeug – OLG Hamm 13 U 86/1811. Februar 2020

Abgasskandal – Schadensersatz auch bei Leasing-Fahrzeug – OLG Hamm 13 U 86/18

Schadensersatzansprüche im Abgasskandal können auch durchgesetzt werden, wenn das von Abgasmanipulationen betroffene Fahrzeug nicht gekauft, sondern geleast wurde. Das hat…

Mehr lesen
Nutzungsersatz im Abgasskandal – OLG Hamburg stärkt Verbraucher3. Februar 2020

Nutzungsersatz im Abgasskandal – OLG Hamburg stärkt Verbraucher

Die Frage, ob geschädigte Verbraucher im VW-Abgasskandal Anspruch auf Schadensersatz haben, wird von den Gerichten ganz überwiegend bejaht. Strittiger ist…

Mehr lesen
Französisches Gericht schaltet im Abgasskandal EuGH ein9. Januar 2020

Französisches Gericht schaltet im Abgasskandal EuGH ein

Der Abgasskandal beschäftigt auch die Gerichte in Frankreich. Das „Tribunal de grande instance de Paris“ hat nun den EuGH eingeschaltet,…

Mehr lesen
OVG Schleswig-Holstein: Opel muss Rückruf umsetzen8. November 2019

OVG Schleswig-Holstein: Opel muss Rückruf umsetzen

Schon im Oktober 2018 hatte das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) den Rückruf für verschiedene Diesel-Modelle von Opel angeordnet, weil die Behörde eine…

Mehr lesen
So erhalten Sie die gezahlten Raten für Ihren finanzierten / geleasten Benziner oder Diesel inkl. der Anzahlung zurück:26. September 2019

So erhalten Sie die gezahlten Raten für Ihren finanzierten / geleasten Benziner oder Diesel inkl. der Anzahlung zurück:

Der Widerruf der Autofinanzierung ist eine interessante Möglichkeit, aus dem Kreditvertrag auszusteigen, das Fahrzeug abzugeben und sich seine geleisteten Raten…

Mehr lesen
Abgasskandal – Anspruch auf Zinsen ab Zahlung des Kaufpreises – OLG Koblenz 12 U 61/1924. September 2019

Abgasskandal – Anspruch auf Zinsen ab Zahlung des Kaufpreises – OLG Koblenz 12 U 61/19

Bei Schadensersatzklagen im Abgasskandal haben Autokäufer sehr gute Chancen ihre Ansprüche gegen VW durchzusetzen. Zahlreiche Gerichte haben inzwischen entschieden, dass…

Mehr lesen
Eintrittspflicht der Rechtsschutzversicherung im Abgasskandal22. August 2019

Eintrittspflicht der Rechtsschutzversicherung im Abgasskandal

Gute Nachrichten für Mercedes-Fahrer, deren Fahrzeuge von Abgasmanipulationen betroffen sind. Bei Schadensersatzklagen gegen Daimler kann die Rechtsschutzversicherung die Deckungszusage nicht…

Mehr lesen
Opel macht Druck beim Rückruf11. Juli 2019

Opel macht Druck beim Rückruf

Opel macht Druck beim Rückruf von Dieselfahrzeugen. Eine Mandantin von Rechtsanwalt Dr. Gerrit W. Hartung forderte der Autobauer schon mehrfach…

Mehr lesen
Rückruf Opel Corsa , Rückruf Opel Adam – Benziner betroffen17. Juni 2019

Rückruf Opel Corsa , Rückruf Opel Adam – Benziner betroffen

Opel spielte im Abgasskandal bislang eher eine Nebenrolle. Das könnte sich jetzt ändern. Der Autobauer muss Modelle des Opel Corsa…

Mehr lesen
BGH: Unzulässige Abschalteinrichtungen sind Sachmangel24. Februar 2019

BGH: Unzulässige Abschalteinrichtungen sind Sachmangel

Unzulässige Abschalteinrichtungen sind ein Sachmangel und die geschädigten Käufer haben Anspruch auf Ersatz. Der BGH hat im Abgasskandal erstmals klare…

Mehr lesen
Wertverlust bei Diesel-Fahrzeugen12. Februar 2019

Wertverlust bei Diesel-Fahrzeugen

„Wertverlust ist nicht nur eine aktuelle Gefahr, sondern auch eine zünftige Bedrohung!“ Rechtsanwalt Dr. Gerrit Hartung wird rund um den…

Mehr lesen
Widerruf Autokredit Opel-Bank4. Dezember 2018

Widerruf Autokredit Opel-Bank

Fehler in der Widerrufsbelehrung führen dazu, dass sich viele Kreditverträge über eine Autofinanzierung auch noch Jahre nach Abschluss widerrufen lassen.…

Mehr lesen
KBA nimmt auch Opel Astra unter die Lupe26. November 2018

KBA nimmt auch Opel Astra unter die Lupe

Neuer Ärger für Opel: Wie der Hessische Rundfunk berichtete, nimmt das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) weitere Diesel-Modelle des Autobauers wegen des Verdachts…

Mehr lesen
Opel scheitert mit Widerspruch vor Verwaltungsgericht Schleswig-Holstein13. November 2018

Opel scheitert mit Widerspruch vor Verwaltungsgericht Schleswig-Holstein

Opel hat Widerspruch gegen den vom Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) angeordneten Rückruf eingelegt und vor dem Verwaltungsgericht Schleswig-Holstein eine Niederlage kassiert. Das…

Mehr lesen
Opel Rückruf – Tausende Diesel müssen in die Werkstatt23. Oktober 2018

Opel Rückruf – Tausende Diesel müssen in die Werkstatt

Opel muss tausende Diesel-Fahrzeuge zurückrufen. Der Rückruf war bereits angekündigt worden, jetzt ist er offiziell. Wie das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) mitteilte,…

Mehr lesen
Razzia bei Opel und Rückruf16. Oktober 2018

Razzia bei Opel und Rückruf

Der Dieselskandal bei Opel weitet sich aus. An den Opel-Standorten in Rüsselsheim und Kaiserlautern kam es am 15. Oktober 2018…

Mehr lesen
Abgasskandal – Außergerichtliches Verfahren13. August 2018

Abgasskandal – Außergerichtliches Verfahren

Viele Dieselbesitzer möchten nicht gleich in die juristische Auseinandersetzung einsteigen. Insbesondere bei den aktuell in die Betroffenheit geratenen Modellen von…

Mehr lesen
Opel gerät im Dieselskandal unter Verdacht15. Juli 2018

Opel gerät im Dieselskandal unter Verdacht

Opel muss sich vor dem Flensburger Kraftfahrtbundesamt erklären und darlegen, dass es sich bei Unregelmäßigkeiten beim Schadstoffausstoß nicht um eine…

Mehr lesen